Stanzen Stanztechnologie Anstanzen Auswerfen Dip Drop Baust

Jetzt bis zu 5 mm Materialstärke stanzen!

Anstanzen – Auswerfen (Dip & Drop)

Durch zwei aufeinander folgende Werkzeugsätze in einer Stanze wird unser üblicher Stanzvorgang in zwei Phasen aufgeteilt = Anstanzen und Auswerfen (Dip & Drop).

Das neue 2-Phasen-Prinzip bietet Anwendern zahlreiche Vorteile. Der bedeutendste Vorteil besteht darin, dass nun Metalle und Kunststoffe bis zu 5 mm gestanzt werden können.

Darüber hinaus wirkt sich das Prinzip positiv auf die Stanzkräfte und somit auf den Energieverbrauch aus. Die Stanzkräfte können deutlich reduziert werden, wodurch weniger Antriebsleistung nötig ist und somit die Betriebskosten gesenkt werden.

Ein positiver Nebeneffekt der minimierten Stanzkräfte ist, dass die Kräfte, die auf die Wellen der Stanze wirken, ebenfalls reduziert werden. Geringe Kräfte führen hier zu kleineren Durchmessern und somit können längere Wellen eingesetzt werden. Dies heißt für unsere Kunden: Das Stanzen breiterer Produktmaterialien ist möglich.

Ein weiterer Vorteil liegt in der erhöhten Standzeit der Werkzeuge. Der Stempelverschleiß wird spürbar minimiert.

Natürlich kann man den Stanzeinschub bei dünneren Materialstärken auch weiterhin für das direkte Stanzverfahren nutzen. So bleiben unsere Kunden flexibel – ein Einschub für zwei Verfahren.

Stanzen Stanztechnologie Anstanzen Auswerfen Dip Drop Baust Stanzmaschine Werkzeuge
Stanzen Stanztechnologie Anstanzen Auswerfen Dip Drop Baust Stanzmaschine Werkzeug Anstanzen Drip

Anstanzen (Dip)

Stanzen Stanztechnologie Anstanzen Auswerfen Dip Drop Baust Stanzmaschine Werkzeug Auswerfen Drop

Auswerfen (Drop)

Technische Daten
  • Breite: ca. 1.000 mm
  • Höhe: ca. 1.000 mm
  • Tiefe: ca. 800 mm
  • Gewicht: ca. 1000 kg
  • Antriebsleistung: 1 – 3 kW
  • Anschlussleistung: 400V / 16A
  • Geräuscharm < 65 – 78 db (A) 1 m Abstand
Optionen
  • FX-Drive Steuerung für variable Lochabstände
  • Ausgangssignal zur Steuerung der Trenneinheit
  • Meldeleuchte

Vorteile des neuen Verfahrens:

✔ Materialstärken bis zu 5 mm
✔ Verbesserte Standzeiten: Durch geringeren Stempelverschleiß
✔ Breitere Produktbahnen: Durch den Einsatz von längeren Wellen
✔ Rüstzeitersparnis: Durch 2 Verfahren in einer Maschine
✔ Energiesparend: Geringere Stanzkräfte, durch Aufteilung des Stanzprozess auf zwei Phasen
✔ Stanzbutzen produktionssicher Entsorgen: Keine Butzenentsorgung in den Matrizen

Gerne erläutern wir Ihnen weitere Details zu unserem neuen Stanzprinzip in einem unverbindlichen Gespräch!
Lassen Sie sich jetzt individuell rund um Anstanzen – Auswerfen (Dip & Drop) beraten.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern